Pressemeldung vom: 2016-09-15

Pop up-Store mit E-Scooter-Verleih im Foyer des City Airport Train Wien Mitte

Ob für eine Sightseeing-Tour durchs Stadtzentrum oder als praktisches Fortbewegungsmittel im urbanen Raum: E-Scooter erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ab 16. September kann nun direkt im Foyer des City Airport Train (CAT) der leichteste und stärkste E-Scooter von E-Twow stunden- und tageweise in einem neuen Pop up-Store gemietet werden. Durch die zentrale Lage in der Wiener Innenstadt und die günstige öffentliche Verkehrsanbindung des CAT-Terminals in Wien Mitte The Mall sind ein schneller und unkomplizierter Pick-up und Return des Rollers möglich.

„Unseren Kunden aber auch allen anderen Interessierten bieten wir mit dem innovativen E-Scooter Pop up-Store ein zusätzliches Mobilitätsservice. Die Stadt kann auf eine ganz neue und trendige Art kennengelernt werden“, zeigen sich die CAT Geschäftsführer Michael Forstner und Michael Zach über die neue Kooperation erfreut. „E-Scooter sind zudem eine schnelle, umweltfreundliche Art der Fortbewegung und passen somit perfekt zum CAT, der die 16 Minuten zum und vom Flughafen nonstop mit 100% erneuerbarer Energie fährt.“

Der Mietpreis startet bei € 15,- (pro Stunde) und das Fahrvergnügen ist einfach mit Kreditkarte und Ausweis für jedermann (Kinder nur mit Begleitung von Erwachsenen!) möglich. Betrieben wird der Pop up-Store von der NetHotels AG in Kooperation mit E-Twow und ist täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr besetzt. Es ist geplant, mittelfristig weitere Verleihstationen im Wien zu eröffnen. Kooperationspartner in der Hotellerie oder im Fahrradverleih werden laufend gesucht. 

Über den E-Twow
Der Elektroroller von E-Twow steht für urban mobility, ist als Kick Roller ohne Einschulung kinderleicht zu fahren und wiegt weniger als 10 kg. Durch die Ein-Klick-Faltfunktion lässt er sich zusammenklappen und transportieren. Der motorisierte Roller bietet durch sein zweifaches Bremssystem, die luftlosen, unplattbaren Reifen, das LED Vorderlicht und die Hupe ein sicheres Fahrvergnügen. Am digitalen Display kann jederzeit Geschwindigkeit, Akkustand, bisher gefahrene Kilometer und andere aktivierte Funktionen verfolgt werden. Mit einer Stromladung kann man bei einer Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h zwischen 30 bis 40 km weit fahren. Der E-Twow Scooter ist in Österreich wie ein E-Bike auf öffentlichen Straßen und Radwegen zugelassen. Auf Grund seiner leichten und kompakten Bauweise kann man ihn auch in öffentlichen Verkehrsmitteln mitnehmen. Mehr Informationen auf: www.etwow.co.at

Über NetHotels
Die NetHotels AG ist ein Anbieter von e-Plattformen und Backoffice-Lösungen für Tourismusverbände und Marketinggemeinschaften. Ab September 2016 ist die neue mobile "Smart CityCards Vienna App" Technologie in Wien online. Die Smart CityCards Technologie ist eine mobile digitale Gästekarte und wird als neues Geschäftsmodell an Tourismusverbände lizensiert. Sie wird als eine Ergänzung von bestehenden Gästekarten oder eines Gästepasses vermarktet und ermöglicht neben den Vertrieb von Fahrscheinen für öffentliche Verkehrsmittel und z.B. den E-Scooter Verleih nun auch live Marketingaktivitäten während des Aufenthaltes der Gäste in einer Destination.

Mehr Informationen auf: www.smartcitycards.com und www.nethotels.com

NACH
OBEN