Pressemeldung vom: 2017-05-23

City Airport Train weiter auf Wachstumskurs: Steigerung bei Kunden- und Umsatzzahlen 2016

Für das Geschäftsjahr 2016 zieht der City Airport Train (CAT) positive Bilanz: Insgesamt 1,5 Mio. Fahrgäste nutzten den Wiener Flughafenzug - ein Plus von rund vier Prozent. Einhergehend mit dem Kundenwachstum konnten auch die Umsatzerlöse auf 12,5 Mio. Euro (+ 4,1 Prozent) gesteigert werden. Das Ergebnis vor Steuern (EBIT) liegt 2016 bei 1,9 Mio. Euro und damit unter dem Wert des Vorjahres (2,5 Mio. €). Grund dafür sind zahlreiche umgesetzte Maßnahmen im Service- und Qualitätsbereich wie beispielsweise gratis WLAN und Steckdosen in den Zügen. „Die kontinuierlich steigenden Kunden- und Umsatzzahlen bestätigen, dass die Investitionen an den richtigen Stellen gesetzt wurden“, bilanzieren die CAT-Geschäftsführer Michael Forstner und Michael Zach.

Servicequalität und Mehrwert für Kunden im Fokus

Die konsequente Umsetzung zahlreicher strategischer Maßnahmen in den Bereichen Kundenservice, Unternehmenskooperationen und Vertrieb trugen wesentlich zum Unternehmenserfolg und zur Stärkung der Marktpositionierung bei. So wird beispielsweise die wichtige Zielgruppe „Incoming“ am Flughafen Wien verstärkt mit gezielten Werbemaßnahmen angesprochen. Mit einem neuen Schalterkonzept wurde eine attraktive Anlaufstelle für persönliche Beratung geschaffen. Durch die neuen Unternehmenspartner Aeroflot und Peoples Viennaline kann der CAT nun noch mehr Reisenden das europaweit einzigartige Service des City Check-Ins direkt in Wien Mitte anbieten. Ein völlig neuer Vertriebskanal wurde zudem mit dem On-Board-Ticketverkauf auf Austrian-Flügen aus dem Nicht-Schengen-Raum aufgemacht.

„Neue Unternehmenskooperationen erweitern für die Kernzielgruppen „Incoming“ und „Business“ unser Angebot und generieren dadurch einen zusätzlichen Mehrwert für unsere Kunden“, so die CAT Geschäftsführer Forstner und Zach. Bereits im vergangen Jahr wurde zudem intensiv am Relaunch des CAT BONUS CLUB gearbeitet, der heuer im April umgesetzt wurde. „Wir freuen uns, dass wir für unseren neu aufgestellten CAT BONUS CLUB zahlreiche Partner im Reise- und Tourismusbereich gewinnen konnten. CAT-Kunden erhalten für ihre dort gutgeschriebenen Punkte attraktive Vorteile und Prämien wie beispielsweise den Zugang zur Priority Fast Lane bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen Wien.“

Investitionen wurden auch in die Zugflotte getätigt: Alle Zuggarnituren wurden mit WLAN, das natürlich gratis verfügbar ist, und Steckdosen bei den Sitzplätzen ausgestattet. Davon konnten sich in diesem Jahr tausende Besucher beim ersten Tag der offenen Tür des City Airport Train bei einer Gratisfahrt überzeugen. Zahlreiche Familien und Bahninteressierte nutzten das spezielle Angebot an diesem Tag, um einen Blick hinter die Kulissen des Wiener Flughafenzuges zu werfen.

NACH
OBEN